29.08.-31.08.14 - Zelten am Markleeberger See


Vom 29. bis zum 31. August unternahm unsere Jugendfeuerwehr einen gemeinsamen Ausflug an den Markleeberger See. Nach der Anreise am Freitag waren zunächst alle Teilnehmer des Ausfluges gefordert, um die Zelte aufzustellen. Bei einem gemeinsamen Abendessen konnten sich die Teilnehmer anschließend stärken.

Gruppenfoto an der Westwache der Berufsfeuerwehr Leipzig

Am Samstag fuhren wir nach dem Frühstück nach Leipzig, wo uns bereits Kamerad Joachim Petrasch von der Berufsfeuerwehr Leipzig erwartete. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr konnten zunächst in einem Waldstück die Ausbildung der Höhenrettungsgruppe bestaunen. Anschließend fuhren wir zur Westwache der Berufsfeuerwehr und nutzten die Gelegenheit, die dort vorhandenen Räumlichkeiten sowie die Fahrzeugtechnik, zu besichtigen.

Zurück auf dem Zeltplatz und nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde in mehreren Gruppen die Umgebung erkundet. Nach einem gemeinsamen Besuch am Kanupark und einem, auf Grund des kühlen Wetters, recht kurzem Badeausflug verbrachten die Jugendlichen den Nachmittag bei verschiedenen Aktivitäten. Während einige die Gegend auf Rädern erkundeten, nutzten andere den angrenzenden Kletterpark.

Nach einem deftigen Abendbrot wurden nach und nach alle von der Müdigkeit übermannt. Nach dem Dauerregen in der Nacht hofften alle auf eine Wetteränderung. Diese trat jedoch leider nicht ein, weshalb nach Abbau der Zelte beschlossen wurde, nicht nach Belantis zu fahren. Einigen konnte die darauf folgende Enttäuschung deutlich angesehen werden. Diese war jedoch bald wieder vergessen, als die verbleibende Zeit für einen Besuch im Erlebnisbad Aqua Marien genutzt wurde.



 

Monday the 15th. Joomla Templates Free. © Feuerwehr Pobershau