Einsätze 2014

14. Juli 2014 - Hilfeleistung - Verkehrsunfall


 

Bild: Bernd März


Ort: Pobershau - Bergstraße
Zeit: 14:43 Uhr – 16:50 Uhr 
Beschreibung: Am Nachmittag des 14. Juli wurden die Feuerwehren Pobershau und Marienberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, auf der Bergstraße in Pobershau, alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde die verletzte Person in der Hauseinfahrt vorgefunden. Die Lageerkundung ergab, dass keine weiteren Personen im bzw. unter dem Fahrzeug eingeklemmt waren. Durch die Kameraden der FF Pobershau wurde die verletzte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt und das Fahrzeug gesichert. Die mitalarmierte Feuerwehr Marienberg, welche über erweiterte Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen verfügt, konnte auf Grund der Lage nach kurzer Zeit den Einsatz beenden. Die Bergstraße wurde in beide Richtungen gesperrt um eine reibunglose Zusammenarbeit aller Rettungskräfte zu ermöglichen. Mit dem Eintreffen des Rettungsdienstes wurden erste Kräfte aus dem Einsatz herausgelöst. Nachdem die Person mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Eingesetzte

Kräfte :

Feuerwehr Pobershau : TSF-W, LF 16 - TS, MTW (15 Kameraden im Einsatz)

Feuerwehr Marienberg : LF 16/12, TLF 16/25, GWG, MTW

Rettungsdienst (RTW, NEF, RTH), Polizei


Bilder: Bernd März, FF Pobershau


 

 

Wednesday the 15th. Joomla Templates Free. © Feuerwehr Pobershau