Ort: Pobershau – Ortsgebiet
Zeit: 07:00 Uhr – 16:00 Uhr 
Beschreibung: Es waren noch Aufräumarbeiten vom Einsatz des Vortages notwendig. Desweiteren wurde die Einsatzbereitschaft der FF Pobershau wieder hergestellt. Hochwasserlager und Fahrzeuge wurden wieder bestückt.
Eingesetzte Kräfte: 

Feuerwehr Pobershau: LF 16-TS + FwA-Transport


 

 

Überflutung der Dorfstraße an der Brücke "Abzweig Wagenbachtal"

Ort: Pobershau – Ortsgebiet/Wagenbachtal
Zeit: 16:52 Uhr – 22:15 Uhr 
Beschreibung: Starke Niederschläge ließen den Wagenbach über die Ufer treten.  Neben den Wassermassen, wurden große Mengen Schlamm und Geröll mitgerissen. Dadurch kam es zur Überflutung der anliegenden Grundstücke. Mehrere Keller, Garagen und Gebäude liefen voll. Bis in die Abendstunden wurde das Wasser abgepumpt sowie Schlamm und Geröll beseitigt.
Eingesetzte Kräfte: 

Feuerwehr Pobershau: MTW, TSF-W, LF 16-TS + FwA-Transport (24 Kameraden im Einsatz)

Straßenmeisterei, Bauhof Stadt Marienberg (Multicar, Bagger)

 

 

 

Ort: Pobershau Wiesenweg
Zeit: 17:05 Uhr – 17:25 Uhr 
Beschreibung: Wassereinbruch in ein Nebengebäude. Mit Sandsäcken konnte die Einsatzstelle gesichert werden.
Eingesetzte Kräfte: 

Feuerwehr Pobershau: TSF-W + FwA-Transport (6 Kameraden im Einsatz)


 

 

Ort: Zöblitz – Serpentinsteinstraße/Steinbruch
Zeit: 16:05 Uhr – 17:05 Uhr 
Beschreibung: Rettung einer gestürzten Person aus dem Steinbruch Zöblitz. Auf Grund des unwegsamen Geländes wurde die FF Pobershau zur Rettung mittels Schleifkorbtrage nachgefordert. Die verletzte Person war zu diesem Zeitpunkt bereits durch die entsprechend ausgebildeten Kameraden der FF Zöblitz sowie den Rettungsdienst erstversorgt. Durch die Situation am Einsatzort war der Einsatz der vorbereiteten Gerätesätze Absturzsicherung und Rollgliss nicht erforderlich. Die Zusammenarbeit der alarmierten Helfer verlief reibungslos.  
Eingesetzte Kräfte: 

Feuerwehr Pobershau: MTW, TSF-W, LF 16-TS (16 Kameraden im Einsatz)

Feuerwehr Zöblitz : ELW, RW 1, LF10/6

Rettungdienst : RTW, NEF


 

Ort: Pobershau – Ortsgebiet
Zeit: 06:00 Uhr – 18:00 Uhr 
Beschreibung: Nach den durchgeführten Kontrollfahrten im Laufe der Nacht, wurde am frühen Morgen mit dem Rückbau, der an den Vortagen getroffenen Maßnahmen, begonnen.  Ebenso wurde die Dorfstraße gesäubert und wieder für den Verkehr freigegeben. Im Anschluss wurden die Fahrzeuge und Geräte gereinigt um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.  
Eingesetzte Kräfte: 

Feuerwehr Pobershau: MTW, TSF-W, LF 16-TS + FwA-Transport (13 Kameraden im Einsatz)


 

Monday the 15th. Joomla Templates Free. © Feuerwehr Pobershau